Registrierung

  • Alle Radio-DJs mit Schwerpunkt Reggae und alle Musikredakteure, die in ihrem Sender den Bereich Reggae bearbeiten, sind wahlberechtigt für die Global Reggae Charts.
  • Nach der Registrierung muss das Profil zunächst freigeschaltet werden. Via Email werden Sie über die Freischaltung informiert.
  • Während der Registrierung geben Sie bitte so viele Informationen wie möglich ein, da wir Ihre Votes für verschiedene Regionen und Kategorien auswerten werden.
  • Durch die Registrierung übertragen Sie uns das Recht, Ihre Votes zu unterschiedlichen Zwecken auszuwerten. Dies schließt das ausdrückliche Recht ein, Ihre Votes namentlich oder anonym abzudrucken.
  • Unter keinen Umständen werden wir Ihre Kontaktdaten an Dritte weitergeben.

Voting

  • Sie können in zwei Kategorien abstimmen; “Beste Single” und “Bestes Album/EP”.
  • Die gewählten Tracks sollten nicht älter als zwei Jahre sein, es sei denn es liegt eine Wiederveröffentlichung und aktuelle Relevanz des Songs vor.

 

  • Um Manipulationen zu vermeiden, können in der Kategorie “Beste Single” pro Monat nur zwei Tracks desselben Künstlers gewählt werden. In der Kategorie “Bestes Album/EP” kann nur eine Veröffentlichung eines Künstlers gewählt werden.
  • Alle Votes sollen unparteiisch sein und die persönlichen Präferenzen des Wählers widerspiegeln. Im Falle von Manipulationen können Wähler verwarnt, und bei Wiederholung dauerhaft vom Voting ausgeschlossen werden.
  • Künstler, die versuchen das Voting mit Geld oder anderen illegitime Methoden zu beeinflussen, werden zunächst temporär, und bei Wiederholung dauerhaft von den Charts ausgeschlossen.

Auswertung

  • Nach Abschluss des Votings werden alle Votes auf ihre Korrektheit gecheckt und die Punktzahlen für die verschiedenen Charts ermittelt.
  • In jeder Kategorie werden die ihr zugeordneten Votes pro Veröffentlichung aufaddiert. Für den Fall, dass zwei Release die gleiche Punktzahl erreichen, wird die bessere Vormonatsplatzierung als Kriterium für die höhere Chartplatzierung herangezogen.
  • Diese Berechnungsmodalitäten können angepasst werden, wenn sich dadurch ein klareres Bild des Votums ergeben würde.

Medienpartner